Lebendige Vergangenheit

Die Kelten kommen

Ab Mai jeden ersten Sonntag im Monat, 11-16.30 Uhr

Die Kelten sind in der Stadt! Die Mitglieder der Living-History-Gruppe „Heuneburg-Kelten“ mit ihren original getreuen Kostümen und den Vorführungen keltischer Handwerks- und Handarbeitstechniken beleben das Freigelände und lassen die Zeit der Kelten aufleben.

Kosten: Eintritt (ggf. Zuschlag bei speziellen Events)

Alte Techniken – neu erlebt

Handwerker experimentieren mit alten Techniken. Sie führen die Besucherinnen und Besucher in die Welt der keltischen Bronzegießer und Schmiede, welche die Esse anheizen und aus Metall feinen Schmuck und kostbare Geräte herstellen. Bogenbauer und Zimmerleute formen aus Holz geschickt ihre Werkstücke. Keltische Schalen, Schüsseln und Töpfe entstehen in den Händen der Töpferin und werden beim offenen Feldbrand gebrannt. Kostbare Stoffe für edle Gewänder fertigt die Webmeisterin an ihrem Webstuhl.

Bronzeguss: 10. April, 10-17 Uhr und 6./7. August, 10-17 Uhr

Weben: 8. Mai, 10-17 Uhr und 9. Oktober, 10-17 Uhr

Zimmerei und Lehmbau: 22. Mai, 10-17 Uhr, 11. September, 10-17 Uhr

Bogenbau: 12. Juni, 10-17 Uhr

Schmieden: 10. Juli, 10-17 Uhr

Töpferei: 13. August, 13-17 Uhr, 14. August, 10-17 Uhr

Kosten: Eintritt (ggf. Zuschlag bei speziellen Events)