Die Heuneburg

Bronzezeitliche Höhensiedlung - keltische Stadt - ältester namentlich erwähnter Ort Deutschlands

Die Heuneburg ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten Mitteleuropas. Besonders ihre Hinterlassenschaften  aus der fühkeltischer Zeit sind weit über alle Grenzen hinaus bekannt. Sogar der berühmte griechische Schriftsteller Herodot sprach im 5. Jahrhundert vor Christus von Pyrene, der keltischen Stadt an der Donau.

Der archäologische Fundplatz Heuneburg - seit über 100 Jahren im Forschungsinteresse der Archäologie - liefert uns kostbare Einblicke in die Vergangenheit. Noch heute zeugen die mächtigen Wallanlagen und die großen Grabhügel von seiner Bedeutung. Sie lassen uns den großen Reichtum und das Ansehen der Heuneburg erahnen und verweisen auf ihre herausragende Stellung bei den Kelten.